Sabrina Kiehl

Sabrina Kiehl wurde 1987 in Stuttgart geboren, ist Mutter und Bibliothekarin. Früher wollte sie vieles werden: Musicaldarstellerin, Journalistin, Fluglotsin oder Programmiererin. Aber ihre wahre Leidenschaft galt immer dem Schreiben. Besonders liebt sie es, in ihren Geschichten magische Wesen und die reale Welt zu verbinden.

Ihr Romandebüt »Die Tochter des Vampirjägers« erhielt mit »Der selbsternannte Vampirkönig« eine erste Fortsetzung. Mit »Sensus« erschien 2019 im Angelwing Verlag außerdem die erste Geschichte aus derWelt von Grey, gefolgt von den vierteiligen »Grey-Chroniken«. Seit 2017 schreibt sie unter dem Pseudonym Charlotte Tendon auch Liebesromane.

 

Bücher

Das gefangene Herz der Hexe: Grey Chroniken

Die junge Hexe Felicitas, genannt Fee, ist der heimliche Star der magischen Organisation Grey, obwohl sie sich ausschließlich der weißen Magie verschrieben hat. Doch statt sich mit den Erwartungen der anderen auseinanderzusetzen, ringt Fee mit der wachsenden Zuneigung für ihren besten Freund Artnus. Dabei wollen sie scheinbar alle anderen von diesen Gefühlen abbringen und warnen sie eindringlich davor, sich auf eine Beziehung mit ihm einzulassen.
Obendrein will plötzlich Lichtwesenkönig Kian kaum von ihrer Seite weichen …
 
 

 

 

Die Tochter des Vampirjägers

June ist die jüngste Tochter des Vampirjägers Rafael Meloy, der mit seiner Jägergilde die Vampire in Angst und Schrecken versetzt. So auch Alexis, der nur knapp einem Angriff der Jäger entgeht und dabei viele Bekannte verliert. Er will Rache nehmen und er findet schnell die Schwäche des verhassten Jägers: seine Tochter.
June, die selbst noch nie einem Vampir begegnet ist, sollte für ihn ein leichtes Opfer sein und ermöglicht es ihm, das Jäger-Netzwerk auszuspionieren. Und er hat leichtes Spiel, denn June schließt ihn schnell ins Herz..
 

 

 

Sing my LOvesong

 

Der erfolgreiche Sänger Andreas Cavelli hat aus Karrieregründen sein Herz gegenüber der Liebe verschlossen. Seinen Fans verlangt es nach dem Frauenschwarm und Herzensbrecher. Doch als die Hobbysängerin Anja in sein Leben tritt, scheint sie weitaus mehr zu sein, als nur seine Muse. Anja hat ihren Traum, als Sängerin berühmt zu werden, längst aufgegeben. Zwar singt sie noch in einem Laientheater, sucht aber ihren Platz in der Welt, während sie sich mit der Arbeit als Kellnerin über Wasser hält. Als sie ihr Idol Andreas Cavelli unerwartet kennenlernt, wird aus dieser Begegnung eher ein Albtraum als die Erfüllung eines Traums. Allerdings empfindet Anja längst mehr für ihn als lediglich eine wiederauflebende Jugendschwärmerei.

 

 

 

Der Flich der weissen Hexe: Grey Chroniken 2

Die junge Hexe Fee ist auf der Flucht vor der magischen Vereinigung Grey, von der sie sich verraten und benutzt fühlt. Hilfe erhofft sie sich von dem Vampir und Arzt Marius und seiner Klinik für Magiewesen. Doch der will eigentlich nichts mit Grey zu tun haben, weder als Freund noch als Feind, zumal er eigene Sorgen hat. Wie soll sie ihn trotzdem überzeugen, ihr beizustehen? Zudem musste Fee all ihre Freunde zurücklassen, in dem Wissen, dass diese für ihr Verschwinden bestraft werden könnten. War ihre Flucht möglicherweise ein verhängnisvoller Fehler?
 

 

 

Der selbsternannte Vampirkönig: Die Tochter des Vampirjägers 2

 
Vampire sind böse, Jäger sind gut, so hat Junes Vater, der Vampirjäger Rafael, ihr einst die Welt erklärt. Doch dieses Weltbild steht kopf, seit der Vampir Alexis in ihr Leben getreten ist. Junes Welt hat sich verändert. Sie will mit Alexis ein neues Leben beginnen, fernab von den Vampirjägern und deren Schlachten. Aber das Leben unter den Vampiren fällt June schwer. Sie trauert der Vergangenheit nach und hält ständig Kontakt zu ihrem Vater. Wäre es vielleicht besser, sie wäre Alexis nie begegnet? Doch weder June noch die Jäger ahnen, dass die vergangenen Ereignisse weite Kreise gezogen haben. Vampirkönig Reginald hat Gerüchte gehört und will für Ordnung sorgen …

 

 

Die Rettung der Lichtwesen: Grey Chroniken 3

Die Hexe Felicitas hat sich schweren Herzens entschieden, zu Grey zurückzukehren. So hofft sie, nicht nur ihr eigenes Leben zu retten, sondern auch die Lichtwesen. Doch sie findet die Magiewesen zerstritten vor. Während die einen sie einsperren wollen, scheinen die anderen darauf zu hoffen, dass sie eine Revolution anzettelt. Dabei ring sie um eine friedliche Lösung und die plötzliche Offenheit von Magier Noctrius scheint ein gutes Vorzeichen zu sein. Aber was bewegt ihn zum Umdenken?
 

 

 

Das Herz der Jägerprinzessin: Die Tochter des Vampirjägers 3

Alexis will nicht aufgeben.
Er hat einen Plan geschmiedet, um die gewohnte Ordnung der Dinge wiederherzustellen. Indessen sieht June sich veränderten Bedingungen gegenüber: Jäger, Menschen und Vampire leben in einem fragilen Frieden zusammen. June selbst ist zu einer tragenden Säule dieses Friedens geworden und hat sich dazu notgedrungen mit dem Vampirkönig arrangiert. Aber wie soll gerade ihr früherer Feind jetzt ein verlässlicher Partner sein?
Zudem ist die Zusammenarbeit von June und Reginald nicht nur Alexis ein Dorn im Auge …
 

 

 

Fragen und Informationen zum Autor oder Bestellungen von Büchern:
Telefon: 07222 1586746
E-Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de