Events

Ich halte Sie hier über alle Neuigkeiten, Termine für Lesungen, Aktionen und Veröffentlichtungstermine, auf dem Laufenden.

Kinderfest am 5. Mai 2018

Das Kinderfest am 5. Mai 2018 in der Wortwerke Buchhandlung war ein voller Erfolg. Tolle Unterhaltung mit „Will Clown“ , Kinderbuchautorin „Maria-Theresia Layalle“ und „Magier Mücke“

Termine Lesungen 2019

Alle Daten ohne Gewähr

Freitag, der 14. Juni 2019 – 19.00 Uhr Lesung Lucia Schwarz – Roman – „Liebe ohne Vorurteil“

Isabell Schmidt ist Fernseh-Redakteurin und lebt mit ihrer Familie in Köln. Sohn Marc steht kurz vor dem Abi und spielt in einer Band. Isabells Ehemann Thomas, Licht-Designer von Beruf, ist eine tragikomische Figur. Seit einem Arbeitsunfall gelingt ihm nichts mehr so richtig. Frustriert lässt er seine Launen an der Familie aus, zu der auch Scooter, der Hund und Gonzo, der Kater gehören.

Als Isabell Marc bei einer Musikprobe besucht, lernt sie den Pianisten Dario kennen. Der junge Mann trägt sein Herz auf der Zunge und verwirrt nicht nur Isabell mit einem zweifelhaften Kompliment. Als sie es dank ihrer Kollegin und besten Freundin Anna durchschaut, ist sie erstmal empört. Trotzdem geht ihr der unbefangene Musiker nicht mehr aus dem Kopf. Kurz darauf begleitet sie Anna zu einem TV-Interview und schwupsdiwups kann sie sich nicht mehr über Eintönigkeit beklagen. Jahrelang verlief ihr Leben in gleichmäßigen Bahnen und plötzlich lernt sie gleich drei interessante Männer hintereinander kennen!

Wie diese Prachtexemplare miteinander verbandelt sind, was es mit dem italienischen Kürbis auf sich hat und welche Rolle das blaue Einhorn dabei spielt, enthüllt sich Schritt für Schritt in dieser turbulenten Komödie. Lehnen Sie sich entspannt zurück und begleiten Isabell durch den aufregendsten Sommer ihres Lebens. Dabei gibt es nicht nur manchen Blick hinter die Kulissen des Showgeschäfts zu erhaschen, sondern auch handfeste Kerle beim (Show-)Kampf zu bewundern, Angriff auf die Lachmuskeln inklusive. Das neue Buch von Lucia Schwarz verspricht ein heiteres Lesevergnügen, das alle Sorgen vergessen lässt.

Freitag, der 28. Juni 2019 – 19.00 Uhr Lesung Sophie Matou – Roman – „Mélodie Zugvögel“ mit Musikbegleitung

Die Geschichte einer eigenwilligen jungen Frau auf der Suche nach ihrem Platz. Sie ist jung, schön und einsam. Sie lebt in Abgeschiedenheit und hat viele Fragen. Ihr Name ist Mélodie. Fernab üblicher Konventionen lebt sie in einem Schwarzwälder Bergdorf, als Zögling ihrer Großtante Pauline. Mit 25 Jahren ist sie plötzlich allein. Im Schutz der Einsamkeit trägt sie das Heilwissen ihrer Ahninnen weiter. Sie sehnt sich nach Liebe und Wurzeln und hofft, hren Platz in der Welt zu finden, indem sie das Geheimnis ihrer Herkunft lüftet. Auf der Suche nach sich selbst, gerät sie in eine Gratwanderung zwischen den Kulturen. Lassen Sie sich von Sophie Matous magischer Erzählweise entführen, in eine Welt voller Zauber und Geheimnisse, Ernüchterungen und Erkenntnisse, die berührt und Sehnsüchte weckt.

Samstag, der 6. Juli 2019 – 10-16.30 Uhr – Sommerfest für die ganze Familie mit buntem Unterhaltungsprogramm

  • 10-16 Uhr – Kinderbasteln mit Marianne Seitz aus der Bastelstube
  • 12-16 Uhr  – Kinderschminken und Glitzertatoos
  • 14.00 Uhr – Clown Will unterhält Jung und Alt
  • 15.30 Uhr – Bläsergruppe der August-Renner-Realschule
  • Kuchenbuffet

Freitag, der 12. Juli 2019 – 19.00 Uhr Lesung Elena Theis „#Anasha – Die Reise beginnt“

Ein interaktives #Hashtag Buch über eine lange Reise zu sich selbst mit kuriosen Begegnungen, tragischen Momenten und einer Prise Humor. #ANASHA basiert auf einer wahren Geschichte, die zeigt, dass es sich lohnt, seinem Herzen zu folgen.

Jung. Dynamisch. Erfolgreich. Elenas Bankkonto ist prall gefüllt. Ihr Lebenslauf auch, v.a. mit beeindruckenden Firmennamen und schillernden Jobtiteln. Mit Ende 20 lebt die etwas pummelige, aber dafür erfolgsverwöhnte Karrierefrau den unerreichten Traum vieler. Doch dann schlägt das Schicksal zu und nimmt ihr etwas, das mit keinem Geld der Welt zu bezahlen ist: ihr Baby. Über Nacht ändert sich ihr Leben schlagartig. Trauer, Selbstzweifel und eine unerträgliche innere Leere zwingen die einstige Optimistin in die Knie. Von Tag zu Tag erscheint ihr das Leben und ihre eigene Existenz sinnloser. Bis sie eine unerwartete Botschaft aus einer anderen Ebene erreicht. Das ist der Wendepunkt. Gepackt von neuem Lebensmut verlässt sie ihre Komfortzone und macht sich auf die Suche nach sich selbst, ihrer Berufung und einem erfüllten Leben in Freude und Leichtigkeit.

Der Beginn einer wundersamen Reise, die sie von Deutschland über New York bis nach Hawaii führt und ihr Leben für immer verändert! Was unterwegs geschieht, das erzählt diese Geschichte…Alles, was in diesem Buch steht, ist tatsächlich passiert. An echten Orten, mit echten Menschen und echten Gefühlen. Immer, wenn ein # (=Hashtag) auftaucht, heißt das: Achtung! Hinter diesem Wort steckt mehr…

Samstag, der 20. Juli 2019 – 15.00 Uhr Lesung für Kinder „Miesegrimm-Du kannst auch anders!“ – Martina Türschmann

Warum ist Papa in der letzten Zeit bloß so komisch? Vorhin dachte ich, er haut mir eine runter. So etwas hat er noch nie getan …!“ Woran liegt es nur, dass der Vater von Felix und Sebastian nur noch schlechte Laune hat? Durch Zufall geraten die beiden Jungen in die Welt der Fantasie. Dichter Nebel, ausgehend von einem Gespenst namens Miesegrimm, vergiftet ihren Wald und steckt jeden mit Missmut und Griesgrämigkeit an, der mit ihm in Berührung kommt. So auch ihren Vater? Bei ihren Streifzügen freunden sie sich mit zwei Waldwesen an. Gemeinsam brechen sie auf, um Miesegrimm zu finden und ihren Vater zu retten.

Samstag, der 27. Juli 2019 – 15.00 Uhr Interaktive Lesung „Sausewind – Die Geschichte eines Ahornblatts“ von Vanessa Weil – Zugunsten Verein Aktion für krebskranke Kinder e.V.

Sausewind ist ein besonderes Ahornblatt, eines das schnell erfährt, dass alles dem Kreislauf der Natur unterliegt und nicht auf ewig sein darf. Doch er findet heraus, auf was es im Leben ankommt. Eine rührende Geschichte über das Leben eines kleinen Blattes und seiner Liebe.  – Lesen und etwas Gutes tun: Kinder sind unsere Zukunft und umso härter trifft es gerade diese, wenn sie an Krebs erkranken. Für sie selbst  aber auch ihre Familie ist dieser Weg sehr schwer.

– Alle Erlöse des Buchverkaufs werden zu 100% gespendet! – Verein Aktion für krebskranke Kinder e.V. – Bestellung unter www.sausewind-buch.de

Freitag, der 9. August 2019 – 19.00 Uhr Lesung Ina Gerlinger und Cina Bard  – Romantische Liebeskomödie „Doggy Style – Liebe ist tierisch“

Wenn es eines gibt, dass Liam Chandler, A-Klasse Schauspieler, reich und gutaussehend, im Übermaß hat, dann sind das eindeutige Angebote von schönen Frauen zum netten Zeitvertreib. Bedauerlicherweise hat seine tierische Mitbewohnerin Grace Kelly große Freude daran, genau diese Damen aus dem Haus zu graulen – bis Nayeli Lopéz in Liams Leben tritt. Die selbstbewusste Hundeflüsterin, sie sich weder von Liams Reichtum und Ruhm noch von seinem Aussehen beeidrucken lässt, macht sich mit Eifer daran, die gestörte Zweibeiner-Vierbeinerbeziehung wieder ins Lot zu bringen. Dabei weckt sie ungewollt Liams Interesse und Ehrgeiz, denn wie kann es sein, dass jemand gegen seinen Charme immun sein kann? Bald schon steht bei den gemeinsamen Trainungsstunden mit Gracie zumindest für Liam ein neues Ziel im Vordergrund: Nayeli verführen – ohne sich dabei in sie zu verlieben. Zu Liams großer Überraschung scheint letzteres allerdings schwerer zu sein als geahnt …. Mehr Info unter www.inalinger.de

Freitag, der 23. August 2019 – 19.00 Uhr Lesung Heidrun Böhm – Biografie „Ich war noch niemals in New York“

Die Autorin erzählt von Ihrem Leben als alleinerziehende Mutter. Keine Angst, hier gibt es nichts zu jammern und zu klagen. Denn die Wunden, die der Körper erleidet, heilen mit der Zeit. Die Wunden, die der Seele zugefügt werden, ändern dich mit der Zeit. Und ein neues selbstbestimmtes Leben anzufangen ist immer möglich. Neun von zehn Alleinerziehenden sind Frauen. Deshalb spricht die Autorin mit diesem Buch vermutlich eher die Frauen an. Aber Männer sind natürlich auch herzlich willkommen.

Heidrun Böhm schreibt Ihre Biografie erfrischend, immer mit einer Prise Humor und einem Hinterfragen von den Menschen und Begebenheiten, die sie erlebt hat. Eine gelungene und gut erzählte Geschichte.

Donnerstag, der 5. September 2019 – 19.00 Uhr Lesung Jenna Theiss Krimi – „Der Sissi-Mord“

Jenna Theiss lässt den letzten Vorhang fallen: Ein fein durchkomponierter österreichischer Regiokrimi aus der Sissi-Stadt Bad Ischl
Ein Toter an der Orgel der evangelischen Kirche in Bad Ischl – ausgerechnet Josi Konarek findet die Leiche, als sie nach 25 Jahren für einige Tage in ihre ungeliebte Geburtsstadt zurückkommt. Der Tote ist der designierte musikalische Leiter des Musicals „Elisabeth“, das im Sommer im Rahmen des Lehár-Festivals aufgeführt werden soll. Was zunächst aussieht wie ein Herztod, stellt sich als Mord durch eine Überdosis Insulin heraus. Chefinspektor Paul Materna und sein Team ermitteln – und stoßen auf erstaunlich viele Verdächtige …
 
 

Freitag, der 20. September 2019 – 19.00 Uhr Vortrag Susanne Gütschow –

Familiencoaching Thema: „Familienbeziehungen richten“

  • Wenn die Beziehung zu Ihren Kindern abgerissen oder schwierig ist…
  • Wenn Sie Ihre Enkel nicht so oft sehen dürfen, wie Sie möchten….
  • Wenn Sie sich einsam und unverstanden fühlen….

Erfahren Sie von Susanne Gütschow, wie Sie Veränderungen erreichen können.

 

Samstag, der 28. September 2019 – 19.00 Uhr Lesung Andreas Buchwald – „Der mit dem Hut liest“

Sonntag, der 29. September 2019 – 10.00-17.00 Uhr Buchmesse in Rastatt – Im Ahnensaal des Residenzschlosses

Besuchen Sie uns an unserem Stand!

Freitag, der 11. Oktober 2019 – 19.00 Uhr Lesung Regionaler Krimi – BERND LEIX kommt wieder nach Rastatt !

Eintritt und Essen – 15,- € pro Person Bitte vorher anmelden, da nur begrenzte Plätze vorhanden!

Freitag, der 18. Oktober 2019 – 19.00 Uhr Lesung Tatsachenbericht von Viktoria Schuhmacher „Benutzt, verletzt, gedemütigt“ – Ablauf und Auswirkungen familären Mobbings

Anna und Viktoria, beide 1974 geboren, kennen sich seit der 1. Klasse. Während auf dem Gymnasium die Mitschüler wissen, dass es bei Anna zu Hause „mit dem Vater irgendwie schwierig“ ist, wird Viktoria häufig um ihre offenen und toleranten Eltern beneidet. Anna bricht den Kontakt zu ihren Eltern mit 19 Jahren ab, Viktoria mit 30. Kurz danach findet Viktoria heraus, dass ihr Vater sie jahrelang finanziell benutzt hat. Auf einmal entdeckt sie Parallelen zwischen ihrem und Annas Leben: ähnliche Situationen, gleiche Erziehungsansätze, die sie in eine gewünschte (und gefügige) Rolle als Tochter pressen sollten. Während Anna mit 19 in der Familie ihres Mannes endlich erfährt, was familiärer Rückhalt bedeutet, benötigt Viktoria acht Jahre nach Kontaktabbruch immer noch therapeutische Hilfe, da positive Entwicklungen in ihrem Leben sie nach wie vor ängstigen. Die beiden Frauen wollen aufklären: Familiäres Mobbing ist keine strenge Erziehung, es ist Gewalt! Nach außen nicht sichtbare Gewalt!

Freitag, der 8. November 2019 – 19.00 Uhr Lesung Regionaler Krimi – EVA KLINGLER „Badische Sünde“ – Eva Klingler mit dem renommierten Gitarristen Volker Schäfer

Im Herbst 2019 wird mit „Badische Sünde“ (Gmeiner Verlag) ein Krimi aus den 50er Jahren erscheinen. Insgesamt 37 Bücher, Romane und Kurzgeschichtenbände sowie Sachbücher, flossen aus Klinglers Feder: alle in namhaften Verlagen!

Eintritt zur Lesung, Essen und Getränke 15,- € pro Person / Bitte vorher anmelden, da nur begrenzte Plätze vorhanden!

Freitag, der 22. November 2019 – 19.00 Uhr Lesung der „Heilbronner Schreibtischtäter“ mit der Anthologie „Familienbande“

Samstag, der 7. Dezember 2019 – 15.00 Uhr Lesung für Kinder – „Paul, die kleine Posteule“ von Nessy Reich

»Du wirst mal ein ganz toller Briefausflieger, mein kleiner Paul«, sagte seine Mama.
Dabei legte sie ihre Flügel um ihn und drückte ihn ganz fest an ihre Brust. Begleitet den kleinen Paul in diesem Buch auf seinem Weg, wie er eine echte Posteule wird. Eine Geschichte für Groß und Klein, die aufzeigt, dass man alles schaffen kann, solange man an sich selbst glaubt. Mit zehn handgezeichneten, bunten Illustrationen vom Volane Mädchen, die der Story das gewisse Etwas verleihen.

Dies ist der erste Band einer Serie, die den Vorleser und Zuhörer in den folgenden Teilen auf eine Reise rund um den Globus mitnimmt.

Samstag, der 14. Dezember 2019 – 15.00 Uhr Lesung Fantasy – Lily Konrad

Lily Konrad liest aus Ihrer Triologie „Die Wächer von Sisong“

„Wir haben etliche Eigenschaften und Fähigkeiten, die den Menschen hier auf der Erde fremd sind.“
Catriona Thalmann ist Kriminalbeamtin bei der Frankfurter Polizei. Als sie zu ihrem ersten Mordfall gerufen wird, überschlagen sich die Ereignisse, die ihr bisheriges Leben völlig auf den Kopf stellen. Denn Cat entdeckt Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts wusste. So kann sie plötzlich Gedanken lesen und mehrmals tauchen Personen in ihrer Nähe auf, die auf unerklärliche Weise wieder verschwinden. Und dann sind da noch die merkwürdigen Schriftzeichen auf der Tatwaffe, die nur ihr aufzufallen scheinen.
Doch je mehr Cat versteht, wer und was sie ist, desto bedrohlicher wird es für sie. Kann sie überhaupt noch jemandem trauen? Oder spielt selbst der Mann, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat, ein gefährliches Spiel mit ihr?

Lily Konrad verbindet in diesem Roman Thriller mit Fantasy und würzt mit Romance nach. Cats Bestimmung ist der erste Band der Reihe „Die Wächter von Sisong“.
Mehr Informationen zu Lily Konrad und ihren Projekten, findet ihr auf ihrer Website: http://www.lily-konrad.de

 

Termine Kinderbasteln

Alle Daten ohne Gewähr

Samstag, 06.07.19 – 10-16 Uhr

Wir basteln Lesezeichen beim Sommerfest –

Marianne von der Bastelstube wird für die großen und kleinen Bastler zur Verfügung stehen.

 

 

Donnerstag, 15.08.19 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 12.09.19 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 17.10.19 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 14.11.19 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 19.12.19 – 15.00 Uhr

Buchvorstellung „Herzwärmerchen“

in der Bastelstube Marianne in Plittersdorf am 1. Dezember 2017.
Es war ein wunderschöner Nachmittag mit aufgeweckten Kindern.

Neues Projekt

Ab sofort startet mein neues Projekt – „Herzwärmerchen“ – Geschichten für kleine und große Kinder- zusammen mit der Künstlerin Cornelia Veit, die zu meinen Geschichten tolle Bilder malen wird. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Kindergarten St. Laurentius in Niederbühl

Januar 2018

Ich erkläre den Kindern der „Schlaumacher-Werkstatt“ wie ein Buch entsteht und durfte in diesem Zuge auch aus meinem Herzwämer vorlesen.

Vielen Dank an Frau Fritz und ihre Kindergartengruppe –
Ich hatte einen schönen Morgen bei Euch.

Lesung mit Gesang mit den Singfonics aus Niederbühl

Datum der Lesung:
9. Oktober 2016 – 16 Uhr
im Pfarrsaal Niederbühl