Events

Lesung Bernd Leix – Regionalkrimi „Silberwolf“

Datum: Freitag, 6. Oktober 2023
Beginn: 19:00 - 21:00
Lesung
Flyer SILBERwolf Druck

Er tötet wie der Wolf

Zum zweiten Mal passiert es. Zum zweiten Mal am selben Tag des Jahres. Zum zweiten Mal auf dieselbe Weise. Es ist der Wolf. Er geht einsame Wanderern an den Hals. Der vierbeinige Wolf tötet mit einem Kehlbiss, der Wolf in Menschengestalt tötet mit einem einzigen Schnitt. Ohne Gnade quer durch die Gurgel. Ein langes Messer fährt durch Kehlkopf und Halsarterien. In mächtigem Schwall quillt das Blut heraus. Hellrot. Eine große Blutlache bleibt auf dem Wanderweg zurück. Das Opfer wird den Steilhang hinuntergestoßen. Zuerst am Brandenkopf, genau ein Jahr später auf der Hornisgrinde. Erneut schlägt der Wolf zu – erneut am Johannistag, am 24. Juni. Die großen schwarzen Aasraben kreisen im Sommerhimmel …

Marie Schwarz und Gottfried Wald, die Kommissare der „Ermittlungsgruppe Schwarzwald“, lassen nichts unversucht, dem Täter und seinem Trieb auf die Spur zu kommen. Die hundertköpfige Sonderkommission, die „Soko Wolf“, nimmt ihre Arbeit auf und sammelt zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung. Viele führen ins Nichts. Wenige scheinen vielversprechend, doch beweisbare Fakten fehlen. Marie und Gottfried beißen sich auf einer Spur fest. Ist sie wirklich die Fährte des Wolfes?

Bernd Leix ist Schwarzwälder durch und durch! 1963 in Klosterreichenbach geboren, hat Forstwirtschaft studiert und lebt seit einigen Jahren in Freudenstadt. Im Kinzigtal betreute er als Revierförster viele Jahre die Wälder ringsum das Klosterstädtchen Alpirsbach.
Seit 2005 hat er zahlreiche Regionalkrimis veröffentlicht, in denen Wald und Natur stets eine wichtigte Rolle spielen.

Nach „SCHWARZmarie“ (2015), „mummelROT“ (2017) und „hornisGRAU (2020) legt er nun mit „SILBERwolf“ seinen 4. Band aus der Reihe der „SchwarzwaldMarie-Krimis“ vor.

 

15,- € Eintritt inkl. Imbiss und Getränke – Anmeldung erbeten!

Beginn: 19.00 Uhr – Einlass: 18.30 Uhr

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Wird verschoben – Vortrag und Lesung – Dr. med. Christel Kannegießer-Leitner „Kaktus, Charme & Sonnenblumen – Familienleben mit dem Angelmann-Syndrom“ – WIRD VERSCHOBEN!

Datum: Freitag, 13. Oktober 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Christel-Buch

Von der Autorin und Angelman-Mama Dr. Christel Kannegießer-Leitner – VORTRAG WIRD VERSCHOBEN!

In Kaktus, Charme und Sonnenblumen lesen Sie keine medizinischen und genetischen Zusammenhänge über das Angelman-Syndrom, sondern Sie lesen Berichte und Erzählungen über das Zusammenleben in verschiedenen Angelman-Familien.
Warum dieser Titel? Haben Sie schon einmal einen Kaktus umarmt? Wenn Sie es versuchen, werden Sie spüren, wie sich manche Tage in einer Angelman-Familie anfühlen. Der Charme eines vom Angelman-Syndrom Betroffenen ist kaum zu übertreffen. Tage, die so goldgelb strahlen wie Sonnenblumen, sind Tage, an denen man rundum glücklich ist, an denen einfach alles gelingt.
So sind Berichte entstanden über Tage voller Sorgen, über das strahlende Wesen der vom Angelman-Syndrom Betroffenen und Berichte über wunderschöne Tage zusammen mit diesen liebenswerten Menschen.

Dr. med. Christel Kannegießer-Leitner ist Ärztin. Ihr Sohn Frank-Udo, das dritte von vier Kindern, hat das Angelman-Syndrom in einer besonders gravierenden Ausprägung.
Sie hat bereits mehrere Bücher geschrieben, hierunter 2018 ein Fachbuch über das Angelman-Syndrom:
Das Angelman-Syndrom besser verstehen – Handbuch für Eltern und andere Fachleute.
Dr. Kannegießer-Leitner hat in Rastatt eine Praxis für entwicklungsauffällige und behinderte Kinder.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Wird verschoben! – Lesung Tommy Herzsprung und Jimmy Herz- Thriller „Der Heimsucher“ – WIRD VERSCHOBEN!

Datum: Freitag, 27. Oktober 2023
Beginn: 18:30 - 20:30
Lesung
Der_Heimsucher_Cover_XXL

Für welchen deiner Fehler wird er dich heimsuchen?  – WIRD VERSCHOBEN!

Wo sonst Gelächter herrscht und es nach Popcorn riecht, hängt der Geruch von Blut in der Luft. Fassungslos schauen Hauptkommissar Falk Bachmann und Polizeipsychologin Juliane Klawitter auf ein Karussell, das zu einer Tötungsmaschine umfunktioniert wurde. Darin eine junge Frau, von Eisenstangen aufgespießt und qualvoll ausgeblutet. Kurz darauf geschieht ein zweiter Mord. Wieder eine Frau, totgefoltert in einer sargartigen Kiste.

Bachmann und Klawitter folgen der blutigen Spur eines Serienkillers und erkennen schnell: Der sadistische Täter spielt sich zum Richter und Henker auf. Auf grausame Weise lässt er seine Opfer für ihre Fehler büßen.
Ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn der Killer ist hochintelligent. Unaufhaltsam mordet er weiter und wird schon bald für alle Beteiligten zu einer lebensgefährlichen Bedrohung …

Hart, blutig und doch voller Leben.
Der neue Herzsprung: alles außer gewöhnlich.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 15,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung – Friedrich Schönherr-Heckel- „Salve Spes – Der große Krieg und der kleine Fritz“

Datum: Freitag, 3. November 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
20230208_162241

Der Autor Schönherr-Heckel berichtet aus seiner Kindheit in der Zeit des zweiten Weltkrieges und gewährt den Zuhörern ein „Blitzlicht in die Vergangenheit“. Überschriften und Artikel aus der damals gleichgeschalteten Presse und persönliche Erinnerungen machen dieses Ereignis erst begreifbar. Wie hat so ein kleiner Kerl das alles verkraftet? Den Krieg, den Hunger und all die Einschränkungen?

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 9. November 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung – Charlotte Blum – Regionaler Krimi „Das Fräulein vom Amt – Spiel auf Leben und Tod“

Datum: Freitag, 17. November 2023
Beginn: 19:00 - 21:00
Lesung
l

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 15,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Seniorenbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Dienstag, 28. November 2023
Beginn: 14:30 - 16:30
Lesung
Seniorenbasteln

Wir basteln Weihnachtsdeko bei Kaffee, Tee und Plätzchen

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung – Brigitte Wagner- Weihnachtsgeschichten mit Brigitte Wagner

Datum: Freitag, 1. Dezember 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
wagner-brigitte-182

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit der Mundart-Künstlerin Brigitte Wagner

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung – Tala T. Alsted- „Lindenherz-824 Jahre durch die Zeit“

Datum: Freitag, 8. Dezember 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
9783347515413_1640603940000_xxl

Katharina entdeckt ein sonderbares Phänomen: Im alten Spiegel im Haus ihrer Großmutter Edi sieht sie einen geheimnisvollen Wald. Genau hier existiert ein Loch in der Zeit, das sie 824 Jahre in die Vergangenheit und wieder zurück bringt. In dieser mittelalterlichen Version des Ortes begegnet ihr Johann. Von Anfang an fühlt sie sich zu ihm hingezogen, obwohl er ihr fremd und gleichzeitig sonderbar vertraut erscheint. Immer mehr Rätsel drängen sich ihr auf: Warum versteht sie seine Sprache? Was verheimlicht ihr Edi? Und welche Rolle spielt der Mann mit den eisblauen Augen? Es droht bereits Gefahr, als Katharina herausfindet, wie eng alles mit ihrer eigenen Familiengeschichte zusammenhängt.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 14. Dezember 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung mit Musik mit Solistin Ines Behiri

Datum: Freitag, 1. März 2024
Beginn: 18:30 - 20:30
Lesung
h-e1572698830624

Solistin Ines Behiri stellt ihren aktuellen Gedichtband vor und untermalt dies mit passenden Liedbeiträgen.

Eintritt inkl. ein Getränk: 15,- €  – Anmeldung erbeten!

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746