Events

Infos zu Lesungen:

Die 3G Regel und die Maskenpflicht wurden aufgehoben! Jeder Besucher kann selbst entscheiden, ob er eine Maske tragen möchte oder nicht. Bei größeren Menschenansammlungen bitten wir Sie jedoch Rücksicht auf die anderen Zuhörer zu nehmen.

Lesung Elsa Thamm- „Quinn Quicksilver und Gott – Spirituelle Erzählungen“

Datum: Freitag, 2. Dezember 2022
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Renner_Quinn_210_297_A4_HC

Quinn Quicksilver und Gott – Spirituelle Erzählungen

„Ich werde dir die Geschichte der Schöpfung erzählen und am Ende wirst du verstehen, wer du bist.“

Quinn Quicksilber macht sich auf den Weg zu sich selbst, stößt dabei auf die Fragen des Lebens und trifft Gott. Im Zwiegespräch erklärt dieser ihm die Schöpfung. Dadurch erfährt Quinn die Geheimnisse des Lebens, der Gefühle, der Seele und der Liebe – und den Sinn von Zeit und Raum. Am Ende erhält er Antworten … Doch sind es die gewünschten?

Die sprituellen Kurzgeschichten führen spielerisch und abwechslungsreich durch die Themen, die uns Menschen beschäftigen. Bilder aus den unterschiedlichen Stilrichtungen ergänzen und verdeutlichen die Erzählungen.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Gemütlicher Adventsbastelnachmittag für Senioren mit Marianne Seitz von der Bastelstube

Datum: Mittwoch, 7. Dezember 2022
Beginn: 14:00 - 16:00
Lesung
DSC01737

Wir basteln Weihnachtskarten

mit Weihnachtsgebäck, weihnachtlichem Tee und besinnlichen Geschichten

Preis: 5,- € für Bastelmaterial

Anmeldung erbeten!

Weihnachtliches Konzert von Ines Behiri

Datum: Freitag, 9. Dezember 2022
Beginn: 18:30 - 20:30
Lesung
P1040950

Die Solistin Ines Behiri singt für uns ein buntes Repertoire weihnachtlicher Lieder

Eintritt inkl. ein Getränk: 15,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 15. Dezember 2022
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC01738

Wir basteln Weihnachts-Krippen mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 12. Januar 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung Sylvia Morlok – Krimi Geschichten „Schatz, wo ist die Leiche?“

Datum: Freitag, 13. Januar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
31GyI843O6L._SX355_BO1,204,203,200_

Das kleine Buch für den täglichen Mord

Lieber Leser, Morde und Verbrechen gibt es auf der ganzen Welt. Vielleicht gibt es darum so viele Geschichten darüber. Erstaunlicherweise sind Krimis genau die Art von Literatur, die am liebsten vor dem Schlafen gehen gelesen wird. Als Gute-Nacht-Lektüre! Dieses Büchlein eignet sich für alle Liebhaber von schwarzem Humor und Nervenkitzel. Und natürlich auch für die Freunde des Schwaben-Krimis.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung Edgar Bernardi – Roman „Der rot-blaue Boccalino“

Datum: Freitag, 20. Januar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Cover_DrbB_kindle_04

Emil schmiedet Auswanderungspläne in seiner Mid-Life-Crisis, bloß weg, am besten nach Australien. Mitten in den Vorbereitungen verliebt er sich in Christine aus Dresden, die ihm nur bis in die Südschweiz folgen will. Emil willigt ein und findet mit ihr ein Paradies im Tessin. Ein beschauliches Dorf, zu dem eine Sackgasse führt, die kaum ein Fremder passiert, und um den sich bisher niemand schert, bis der Streit entbrennt. Polarisierung, Abgrenzung und Ausländerhass auf kleinstem Raum, plötzlich zwei Parteien, die sich für ewig entscheiden, auf welcher Seite sie stehen. Rot und blau, wie seit Urzeiten.
Christine und Emil werden geschasst, denunziert, versucht, mit infamen Methoden zu verdrängen. Der Konflikt eskaliert, Emil muss fliehen. Sie geben alles auf, ihre Liebe geht zugrunde, sie streben jeder für sich nach eigenem Frieden. Und hängen der Illusion einer Welt ohne Teilung nach, ohne Abgrenzung und ohne Vertreibung, in welcher der Mensch endlich aufhört, stets Freunde und Feinde zugleich zu suchen.

Der rot-blaue Boccalino erzählt vom Antrieb des Menschen, zu polarisieren, von jenen, die ständig glauben, zu kurz gekommen zu sein. Entgegengebrachtes Vertrauen macht sie unverschämt. Dann offenbart sich ihr ordinärer, banaler Charakter des Bösen.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung Martina Simonis – Fantasy „Galan der Königin: Das Lied Aymurins“

Datum: Freitag, 27. Januar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Galan_umschlag

Als sie aus dem Wasser stieg, war sie eine andere. Das alte Kleid der Träume und Hoffnungen hatte sie abgelegt. Nackt stand sie im Dämmerlicht Fehlorns. Aoum wollte eine Kämpferin? Aoum sollte eine Kämpferin bekommen!“ Lele findet zusammen mit ihrer Tochter Aeolin und dem Mündel Tora im verwunschenen Fehnland Fehlorn eine Heimstatt auf Zeit. Um an Körper und Geist zu gesunden und um die Macht des wahren Lauschan zu erlernen. Denn die einstige Königin Aldan-Aymurins soll laut Orakel den Widerstandskampf anführen. Währenddessen reift auf einem abgelegenen Eiland der zukünftige Widerstandskämpfer, der Lele zur Seite stehen wird. Thais, der einstige Galan der Königin, weiß noch nichts von den des schicksalshaften Weissagungen des Orakels, sein Kampf gilt dem täglichen Überleben. Doch der Vorsehung kann er nicht entrinnen, sie holt ihn ein und lässt die Vergangenheit auferstehen. Als der Ruf der Feh ergeht, ist er bereit zu folgen.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 2. Februar 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung – Susanne Seidel – Regionalkrimi „Pfälzer Blut“

Datum: Freitag, 3. Februar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
media_103621594
SCHWEIGE ODER BRENNE LICHTERLOH …Ein grausamer Mord schockiert das malerische Weindorf in der Südpfalz: Beim Mittsommerfeuer einer Glaubensgemeinschaft taucht unter der brennenden Strohpuppe die Leiche eines 16-jährigen Mädchens auf. Kommissarin Kira Lilienfeld, die eigentlich nach ihrer gescheiterten Ehe ein Sabbatjahr in der Gegend verbringen will, ist entschlossen, die Kripo Landau bei deren Ermittlungen zu unterstützen. Nach und nach gewinnt sie das Vertrauen der Mutter des Opfers, die mit ihren Anhängern ein Bio-Weingut betreibt. Obwohl nicht jedem aus dem Kripo-Team Kiras eigenwillige Ermittlungsmethoden gefallen, gelingt es ihr dennoch, den Dorfbewohnern bedeutende Geheimnisse zu entlocken. Aber alles hat seinen Preis. Immer tiefer gerät sie selbst in einen Höllenschlund aus Manipulation und Lügen, der sie verschlingen will…. ZU ASCHE SOLLST DU WERDEN!

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung Charlotte McGregor – Roman „Island Dreams – Der Garten am Meer“

Datum: Freitag, 10. Februar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
9783453426290_1634705539000_xxl

Ein unerwarteter Neuanfang im Paradies

Philippa Gordon hat alle Brücken hinter sich abgebrochen und steht kurz davor, das nasskalte Schottland ein für alle Mal zu verlassen. Doch als ihre Schwester bei einem tragischen Unfall stirbt, muss Philippa ihren Lebenstraum jäh aufgeben. Ihr dreijähriger Neffe Rufus braucht sie – und sie ist mit der Situation völlig überfordert. Da bietet sich ihr eine überraschende Job-Option: Der »Tresco Abbey Garden« auf dem winzigen Scilly-Archipel sucht dringend eine Botanikerin. Kurzerhand ziehen Philippa und Rufus in das englische Insel-Paradies südwestlich von Cornwall. Sie liebt die Arbeit mit der üppigen Pflanzenwelt, und auch der Insel-Alltag mit Rufus pendelt sich langsam ein. Und dann ist da noch der Meeresbiologe Harry, der Philippas Herz schneller schlagen lässt. Bis ein Mann auftaucht, der behauptet, Rufus‘ Vater zu sein …

 

Eintritt inkl. ein Getränk und ein Stück Kuchen : 15,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung Cornelia Renger-Zorn- Historischer Roman „Der Ring des Kaisers“

Datum: Freitag, 24. Februar 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
US_Der Ring des Kaisers.indd

„Der Ring des Kaisers“

Cornelia Renger-Zorn, lebt seit 1993 in Gernsbach, hat Klassische Philologie (Promotion 1985) und Geschichte studiert, ein Buch über die Ebersteiner geschrieben und an mehreren Publikationen zur Regionalgeschichte mitgewirkt. Als Stadtführerin, Organisatorin von Theaterrundgängen (Nachtwächterführung) und Mitglied des Arbeitskreises Stadtgeschichte Gernsbach hat sie sich eingehend mit der Geschichte und Kunstgeschichte von Stadt und Region beschäftigt.

Zum Roman „Der Ring des Kaisers“:

Die Handlung spielt zwischen 1069 und 1102. Sie ist eingebettet in die große Reichsgeschichte des 11. Jh. und so dicht wie möglich „entlang der Quellen“ geschrieben. Man kann das Buch lesen wie einen Roman, aber auch wie ein Geschichtsbuch. Über die tatsächlichen Personen gibt ein Verzeichnis im Anhang Auskunft.

1069 ringt Heinrich IV, König und später Kaiser des römisch-deutschen Reiches, auf dem Reichstag von Worms um seinen Thron. Als er dazu noch ernstlich krank wird, lässt er die jüdische Ärztin Mirjam an seinen Hof kommen – eine Beziehung mit schwerwiegenden Folgen. Derweil konkurrieren in der Region die Herren von Michelbach und die von Eberstein um die Macht. Bald zieht der Kampf zwischen Kaiser und Papst auch den Nordschwarzwald in Mitleidenschaft. Im Wald von Rotenfels überzeugt ein bestialischer Mord die Bevölkerung davon, dass der Teufel umgeht. Als zudem ein fanatischer Wanderprediger zu einem blutigen Kreuzzug gegen die Juden am Rhein aufruft, spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Die handelnden Personen haben entweder tatsächlich existiert oder verkörpern die gesellschaftlichen Gruppen, zu denen sie gehören. Ihr Wirken an den Schauplätzen am Oberrhein (Worms, Speyer, Ladenburg), im Murgtal (Reichenbach, Michelbach, Rotenfels, Kuppenheim) und Italien (Canossa, Mantua, Verona, Piacenza) ist historisch belegt. Reichsgeschichte und Regionalgeschichte sind verwoben in einer spannenden Handlung, die sich tatsächlich so abgespielt haben könnte. Die Autorin schlägt eine Brücke in eine Zeit, in der mit dem sprichwörtlichen Gang nach Canossa erste Anfangsgründe für eine vernunftgemäße Weltordnung gelegt wurden.

 

Besprechung im Schwarzwälder Boten:
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.historischer-roman-der-ring-des-kaisers-ein-schwerpunkt-liegt-auf -dem-murgtal.1b7ae281-f599-4536-a3f1-1b953c8a60f9.html

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderlesung – Marion Klara Mazzaglia – Marti vom Mars – ab 4 Jahren

Datum: Samstag, 11. März 2023
Beginn: 14:30 - 15:30
Kinderlesung
9783945677223_1653979776000_xxl

„Marti vom Mars“ – von Marion Mazzaglia

Die Raumfahrt ist sich sicher, Leben auf dem Mars wird schon bald möglich sein. In Forschungscamps … trainieren Astronauten bereits das Leben unter Mars-ähnlichen Bedingungen. Wie das Leben in 2000 Jahren auf dem Mars aussehen könnte, dazu hat sich die Kinderbuchautorin Marion Klara Mazzaglia in wissenschaftlichen Berichten recherchiert und gleichzeitig ihrer Fantasie freien Lauf gegeben, Zusammen mit den fantasievollen Zeichnungen von Bärbel Stangenberg entstand diese einzigartige Zukunftsgeschichte.

Eine Zeitreise ins Jahr 4022 auf den Mars für Kinder ab 4 Jahren. Mit einem Wissensteil über Raumfahrt, Weltall und das Leben auf dem Mars.

Eintritt kostenlos – Anmeldung erbeten

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 23. März 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung – Melanie Amélie Opalka – Roman „Mutausbruch-Kein Plan mein Leben und ich“

Datum: Freitag, 31. März 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Mutausbruch_eBook_Cover_low_quality

Mutausbruch – Kein Plan mein Leben und ich

Val wollte keinen Neuanfang – zumindest nicht diesen: in ihrem alten Kinderzimmer ohne Mann und ohne Job. Um die alte, toxische Beziehung hinter sich zu lassen und ihr angeschlagenes Selbstbewusstsein wieder zu stärken, fastet sie. Eine gewagte Form der Trauerbewältigung und des Neustart nach einer Trennung. Es beginnt eine 10-tägige, dramatisch-komische Reise zu sich selbst. Ein Umweg, auf dem sie nicht nur ihre Berufung hinterfragt, sondern unverhofft viel mehr findet.

Ein Buch über die Macht der Selbstverwirklichung, dem Glauben an sich und Selbstliebe.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 13. April 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung Dr. Erich Schröder – Roman „Das Haus“ und Dr. Denise Deck – Reisebericht „Hundert Länder im Leben Bd.2“

Datum: Freitag, 21. April 2023
Beginn: 19:00 - 21:00
Lesung
ce6b373f0b5664c3e9c85556f9de50ff

Reisebericht – „Hundert Länder im Leben – Band 2“ – Dr. Denise Deck

Wie im ersten Band erwähnt, begeistere ich mich schon immer für fremde Länder. Nahezu alles rund um die Erde fasziniert mich. Dazu gehören interessante Städtereisen genauso wie entspannende Natur, hohe Berge, Sonne, türkisfarbenes Meer und Strand aber auch Schnee und Eis. Ich bin mit zwei Kulturen aufgewachsen, mein Vater war Perser und meine Mutter ist Fränkin, die in Breslau geboren wurde.
Mein Ziel hundert Länder in diesem Leben zu bereisen war schon früh gesetzt. Irgendwann fing ich an zu schreiben, um die vielen tollen Erlebnisse unserer Reisen festzuhalten. Ich dachte „für später, wenn wir mal alt sind und nicht mehr reisen können, dann haben wir nicht nur die Erinnerungen als Bilder im Kopf, sondern können sie auch nachlesen“. Denn wie viele kleine, lustige und spannende Anekdoten vergisst man im Laufe der Zeit. Wie oft hatte ich in atemberaubenden Momenten gedacht „dieses Bild wird einmal Teil meines letzten Films kurz vor dem Tod sein“. Noch schöner ist es natürlich, die Erlebnisse mit jemandem zu erleben, der das gleiche verrückte Hobby teilt. Meinen schwäbischen Ehemann Dirk traf ich rein zufällig vor vielen Jahren in einer Düsseldorfer Altstadtkneipe. Wir heirateten schon ein Jahr nach dem Kennenlernen im kleinen Kreis. Zu unserer Familie gehören zwei kleine Hunde und drei rotzfreche Nymphensittiche.
Mittlerweile haben wir Abenteuer in mehr als 80 Ländern auf der Erde erlebt und zehren davon wie eine hungrige Maus im Specksalat. Im Moment sogar umso mehr, weil das Reisen sich durch die Corona Pandemie krass verändert hat. Saßen wir früher noch munter im heimischen Wohnzimmer und drehten mal eben unseren heiligen Globus der Entscheidung wie ein buntes Glücksrad, ist die Planung heute durchaus anspruchsvoller. Einige Fotos unserer Reisen sind Teil dieses Buches. Begleiten Sie uns in diesem Band mit in die Länder Kanada, Ukraine, Russland, Irland, Italien (Sizilien), Tansania, Griechenland, Jordanien, Polen, Slowakei, Slowenien und nach Singapur.

 

Roman – „Das Haus „- Dr. Erich Schröder

Wer hat nicht schon einmal beim Anblick eines Gebäudes gedacht: „Wenn diese Mauern sprechen könnten…?“ Sicher bergen nicht nur Schlösser und Burgen sondern auch kleine Wohnhäuser so manche Schicksale und Geheimnnisse in ihren Mauern. Hier dürfen Mauern einmal reden. Ein schön etwas älteres und unscheinbares Reihenhaus im Düsseldorfer Norden begibt sich in einen Dialog mit seinem wesentlich jügeren Besitzer, dem Autor, um seine Geschichte zu ergründen. Ältere Unterlagen insbesondere Tagebücher werden für die Vorgeschichte und die ersten Jahrzehnte hinzugezogen. Das Haus selbst kommentiert das Geschehen aus seiner ganz eigenen Sicht. Die Geschichte des Hauses spiegelt die wechselhafte Geschichte der Familie des Autors wider. BIs zu vier Generationen seiner Familie lebten dort gleichzeitig – zeiweilig aber auch der Autor allein. Man überstand mit dem Haus das Grauen des Zweiten Weltkriegs. Verzweiflung und Hoffnung wechselen sich ab, ebenso wie Freude und Leid, neues Leben und Tod, Hochzeiten und Scheidung, Trauer und Glück. Und immer wieder finden wir in diesem turbuleten Geschehenn Liebe und Harmonie. Ein altes Haus blickt zurück – und hoffnungsvoll auf eine Zukunft.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung Gerhard Fischer – Biografie „Katastrophenbegegnungen“

Datum: Freitag, 28. April 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
KatastrophenAMAZON_RGB

Katastrophenbegegnungen

Begegnungen mit Katastrophen und „katastrophale“ Begegnungen: Ein entspannter Fußballabend im Nordkaukasus endet im Angriff tschetschenischer Rebellen, in Sri Lanka gehen Affen zum Angriff über und im Kosovo erscheint ein Handwerker ohne Werkzeug.

Gerhard Fischer ist seit zwanzig Jahren in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten im Einsatz und erzählt seine lustigen und skurrilen, aber auch abenteuerlichen und dramatischen Erlebnisse authentisch und mit viel Witz.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung – Literarische Frauenzimmer – Prosa und Lyrik von Autorinnen aus der Region

Datum: Freitag, 5. Mai 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
20221108_114921

Literarische Frauenzimmer

Das Projekt „Literarische Frauenzimmer“ ermutigte Fraun aus der Region zu schreiben und ihre Werke für einen Wettbewerb einzureichen. Unter den zahlreichen Einsendungen ermittelte eine kompetente Jury die besten Texte.

Die 16 Gewinnerinnen stellen sich und ihre Prosa- und Lyrik-Beiträge vor.

Peotisch oder sachlich, nachdenklich, berührend, anregend, melancholisch oder fröhlich – in ganz unterschiedlichen Schreibstilen erzählen die 16 Autorinnen aus der Region von starken Frauen, von Müttern, Großmüttern und Pflegemüttern, von Kindheit, Jugend und Alter, vom ersten Schultag und von jugendlicher Rebellion, von Heimat und Natur, von früher und heute.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 11. Mai 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung – Armin Bissom – „Liebes-Gedichte“

Datum: Freitag, 19. Mai 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Liebes_Gedichte

Liebes-Gedichte

Nun, was ist sie denn eigentlich, die Liebe?

Eine stimmige Beschreibung könnte lauten -Sie ist – , und genau das scheint es auch am besten zu treffen, obwohl es eben genau keine rationale Erklärung bietet. Was nützte es uns, wüssten wir um eine wissenschaftlich begründbare Herleitung der wahrhaftigen Liebe? Sie verlöre jenen Zauber, der genau ihre Faszination und ihren überwältigenden Reiz ausmacht. Genau jenen überwältigende Reiz spiegeln die Gedichte dieses Bandes eindrucksvoll wieder. Auch wenn diese in Versmaß und Metrik unterschiedlich daherkommen, ist ihnen der den Zeilen innewohnende Hunger des Menschen danach, zu lieben und geliebt zu werden, gemeinsam.

Der Meppener Lyriker Eugen Pawlowski schreibt dazu die Intimität jedoch, mit der Armin H. Bisson seine Texte in Art eines direkt und nur an den geliebten Menschen gerichteten Wortes verfasst, – so als schaue er ihm in die Augen und spräche mit leiser Stimme zu seinem Herzen -, macht den besonderen, berührenden Reiz seiner Werke aus. Wer gleichermaßen die Freude an einem lieben Wort, besser, einem Liebeswort, und den Ernst der Tragweite des Liebesbegriffes wertschätzt, wird sein Herz durch diese Texte gleichwohl getröstet wie auch erfreut finden.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Lesung – Bodo Danz – „Date mit einem Heiligen“

Datum: Freitag, 9. Juni 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
danz

Date mit einem Heiligen Band 1 + 2

Menschen aus meinem Leben und ihre Heiligen.

Der Autor Efraem ist ein „Kind der DDR“. Mit 50 Jahren erst griechisch orthodoxer Christ geworden, sieht er seinen Glauben aus einer speziellen Perspektive. Der „normale“ Gläubige wird als Kleinkind getauft und hat weder auf die Taufe an sich noch auf den Taufnamen einen Einfluss. Das Buch nimmt den Leser mit zu einigen Heiligen. Warum? Kaum ein Gläubiger hat sich je intensiv mit dem Menschen beschäftigt, welcher der Heilige früher einst war. Auch nicht mit seinem eigenen Namensheiligen. Was machte Ihn als Menschen aus? Warum hat man Ihn heilig gesprochen? Begleiten Sie einige Gläubige auf Ihren Treffen zu Ihren Namensheiligen. Erfahren Sie im Anhang auch Wichtiges zum historischen Hintergrund.

 

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderbasteln mit Marianne Seitz von der Bastelstube Marianne

Datum: Donnerstag, 15. Juni 2023
Beginn: 14:30 - 16:00
Kinderlesung
DSC00954

Wir basteln mit Groß und Klein

Preis: Je nach Materialaufwand

Anmeldung erbeten!

Lesung Brina Stein – Kreuzfahrtlesung – Roman „Kreuzfahrt mit Papa“

Datum: Freitag, 30. Juni 2023
Beginn: 19:00 - 20:30
Lesung
Kreuzfahrt mit Papa_Cover

Sabine ist eine überaus erfolgreiche Eventmanagerin aus Berlin. Erst vor Kurzem wurde sie kinderlos geschieden. Sabine ist nicht gerade begeistert, als ihr humorvoller Papa Werner sie anlässlich seines 80. Geburtstags zu einer einwöchigen Kreuzfahrt in der Adria ab Venedig einlädt. Vater und Tochter trennen nämlich Welten. Sabine findet sich schließlich in einer Luxussuite mit Butler wieder. Im Urlaub angekommen, überschlagen sich die Ereignisse. Es stellt sich heraus, dass ihr Papa die Mitreisende Hilde schon aus Deutschland kennt. Zudem hat Hilde einen überaus attraktiven Sohn im Gepäck, der sich eindeutig um Sabine bemüht. Als auch noch ihr platonischer Freund Ralf aus heiterem Himmel aufkreuzt und ihr seine Liebe gesteht, scheint das Chaos perfekt. Tief in ihrem Inneren sind Sabines Gedanken aber auch immer noch bei ihrem Ex-Mann. Für die Businessfrau wird diese Kreuzfahrt zu einer Reise, die ihr Leben und sie selbst für immer verändert. In ihrem 11. Buch entführt Kreuzfahrtautorin Brina Stein ihre Leserschaft zu traumhaften Destinationen in die Adria und schenkt ihr ein Kreuzfahrterlebnis, wie es früher war.

Eintritt inkl. ein Getränk: 5,- €

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746

Kinderlesung – Sarah Andres

Datum: Samstag, 8. Juli 2023
Beginn: 14:30 - 15:30
Kinderlesung
449B0131-C9AC-4BBD-B7BB-1F6C292E23DE
Kinderlesug – Sarah Andres

Eintritt Frei

Platzreservierungen unter Mail: neudoerfer@mehralsbuecher.de oder unter Tel: 07222 1586746